Bleib’ xund! und wecke deine Lebensgeister!

Im Herbst 2018 startet das Jugendzentrum ein Gesundheitsförderungsprojekt unter dem Motto „Bleib` xund!“ Die Jugendlichen bekommen Informationen und Handwerkszeug, um sich konstruktiv mit der eigenen Gesundheit auseinanderzusetzen sowie ihre Gesundheitskompetenz zu erweitern. An Hand der Themenbereiche Ernährung, Sport und Bewegung, Substanzkonsum, Sexualität und Körperbewusstsein sowie Selbstwert und Selbsterfahrung wird das Thema ganzheitlich beleuchtet. Neben den Veranstaltungen werden Ernährungstipps sowie Infos zu diesen Bereichen im Jugendzentrum sichtbar aufgestellt und auf Facebook und Instagram geteilt. Die Veranstaltungen des Jugendzentrums sind kostenlos und können auch einzeln besucht werden. Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte!

Bleib xund! Highlights

Im Rahmen unseres Projektes „Bleib xund“ zur Förderung der Gesundheitskompetenz der Jugendlichen haben bisher drei Veranstaltungen stattgefunden. Highlights aus den Workshops: Koch dich fit! – Mucki Rezepte Im Zeichen der gesunden Ernährung haben wir gemeinsam mit den Jugendlichen leckere Köfte mit Bratkartoffeln und Gurkensalat zubereitet. Muskeln, Mythen, Fakten: das Quiz Die Jugendlichen haben durch interessante Fragen zum Thema Ernährung und Bewegung ihr Wissen testen können. Liebe, Sex & DU Ein Workshop rund um das Thema Sexualität und den Umgang miteinander in Beziehungen. Weitere Infos zum Projekt: Bleib’ xund! und wecke deine Lebensgeister! oder im Jugendzentrum Cloob

Fun in the City startet bald wieder!

Auch diesen Sommer bietet das Jugendzentrum Cloob ein umfangreiches Ferienprogramm für Jugendlichen in Ebelsberg und in der Solar City. Ab 10. Juli 2018 wird der Langweile mit viel Spiel, Spaß und Action der Kampf angesagt! Unser Programm: Di., 10.07.2018 – Picknick im Schlosspark/EBB Mi., 11.07.2018 – Ausflug zum Waldbad/Perg Do., 12.07.2018 – Mobiles Juz/Ennsfeld Fr., 13.07.2018 – Weikerlsee Splash Sa., 14.07.2018 – Sommerkino/Juz Vorplatz Di., 17.07.2018 – Fahrradtour von Ebelsberg zum Pichlingersee Mi., 18.07.2018 – Häkelbild gestalten/Weikerlsee Do., 19.07.2018 – Minigolf/Ebb Fr., 20.07.2018 – Schiltenberg Chill Out Area Sa., 21.07.2018 – Fußballturnier/Roter Platz/EBB Di., 24.07.2018 – Beach Volleyball/Weikerlsee Mi., 25.07.2018 – Batiken/Postplatz/EBB Do., 26.07.2018 – Badeausflug/Laudachsee Fr., 27.07.2018 – Lagerfeuer an der Traun/EBB Sa., 28.07.2018 – Grillparty/Juz Vorplatz Wir freuen uns schon darauf!  

Youth in Europe – what‘s next?

Junge Menschen müssen aktiv in die Gestaltung und Umsetzung europäischer Politik einbezogen werden. Das haben sich nicht nur die EU-Kommission und der EU-Jugendministerrat auf die Fahnen geschrieben; es zählt seit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon auch zu den vertraglich festgelegten Zielen der Europäischen Union. Doch Jugendbeteiligung zu stärken, bedeutet nicht nur, dass Jugendliche aufgefordert sind, sich aktiv in europäische Debatten einzubringen. Es heißt auch, dass politische EntscheidungsträgerInnen in Europa auf die junge Generation zugehen, und ihr Möglichkeiten zur Mitsprache und Mitgestaltung eröffnen müssen. Dies will man u.a. mit dem strukturierten Dialog erreichen. In der Vergangenheit war es mitunter schwierig, unterschiedliche Jugendliche für den Strukturierten Dialog zu gewinnen. Vielmehr zählten junge Menschen, die u.a. durch Verbände schon aktiv involviert sind, zu den Beteiligten. Die Stimmen von nicht-organisierten und benachteiligten Jugendlichen, die einen großen Teil der Zielgruppe Offener Jugendarbeit ausmachen, wurden beim Strukturierten Dialog bislang überhört. Ein Grund dafür könnten die zum Einsatz kommenden hochschwelligen Methoden und Settings sein. Um auch diese Jugendliche zu erreichen und geeignete Methoden und Settings zu erproben, will das Jugendzentrum Cloob des VJF gemeinsam mit anderen BOJA Mitgliedern aus ganz Österreich den strukturierten Dialog reloaded auf den Weg bringen. In den beteiligten Einrichtungen sollen die neuen weiterlesen