Anfang Oktober, war die Jugendberatung Baustelle zu Gast bei Tanja Gabath in Niederösterreich und nahm am Worhshop „Das Pferd als Brücke zu deiner Lebensfreude“ teil.

In einem theoretischen Block wurden Wörter wie Lebensfreude und Selbstkompetenz analysiert und das Zusammenspiel von Kopf, Herz und Körper betrachtet. Wie wirken Tiere, insbesondere Pferde, auf Menschen und wie funktioniert Übertragung und Gegenübertragung? Solche und noch viel mehr interessante Fragen hat uns Tanja, eine zertifizierte Reittherapeutin, beantwortet und nähergebracht.

Dann ging es raus in die Sandkoppel und uns wurden die Pferde King und Lovely sowie das Pony Benji vorgestellt.

Jeder der acht Jugendlichen konnte bei einem Rundgang an der Führungsleine erfahren, wie sie/er auf das Pferd wirkt und wie das Pferd auf sie/ihn wirkt.

Die Selbstkompetenzen wurden in die Praxis übertragen. Bin ich selbstsicher? Was traue ich mir zu? Kann ich Führung übernehmen? Spürt das Pferde meine Gefühle (Freude, Angst, Trauer)?

Die Jugendlichen waren höchst konzentriert und begeistert von diesem einzigartigen Erlebnis.

Sie konnten erfahren wie sie auf ihre Umwelt wirken. Viele Emotionen wurden freigesetzt – es gab Tränen, freudige Begeisterung, ein bisschen Angst und Anspannung sowie Entspannung. Deutlich spürbar war jedoch auch wie wohl und geborgen sich unser Schützlinge in diesem Setting fühlten. Ein ganz großartiges, empfehlenswertes Erlebnis, das wir nicht missen möchten!

 

„Das Pferd als Brücke zu deiner Lebensfreude“