– eine JugendBERATERIN, als Karenzvertretung von November 2020 bis November 2021,
weiblich wegen Teambalance (DSA, FH-Sozialarbeit, PsychologIn, FamiliensoziologIn, Hochschulstudium Pädagogik,
LSB plus Zusatzmodul Familienberatung) mit Praxis im Beratungsbereich, in der offenen Jugendarbeit und/oder im psychosozialen Bereich.
Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit. Organisationstalent. min. Alter 23, gute PC-Kenntnisse, FS-B.

Wir suchen:
Erwachsene mit Anschlussfähigkeit für Jugendthemen, selbständig und selbstbewusst, mit starkem Nervengerüst, Bodenständigkeit, Realitätsbezug,
mit der Fähigkeit sich abzugrenzen und Jugendlichen Grenzen zu setzen, mit der Bereitschaft zu Eigenreflexion, zu ernsthafter Auseinandersetzung
mit jugendlicher Emotion. Akzeptierende Grundhaltung, Respekt, wertschätzender Umgang und Empathie zum/r Jugendlichen setzten wir voraus.

Aufgaben:
Basisarbeit in einem Jugendzentrum in Linz, Jugendinformation, niederschwellige Jugendberatung,
langfristige Unterstützung, Soforthilfe, Freizeit- und Kulturarbeit, sozialräumliche Arbeit und Systemleistung.
31 Wochenstunden ab November 2020 möglich. Entlohnung nach SWÖ-KV Stufe 8. Das gesetzliche Mindestentgelt
(auf Basis einer Vollbeschäftigung) beträgt EUR 2607.- brutto pro Monat.  Die Arbeitszeit richtet sich nach
den Öffnungszeiten der Jugendeinrichtung, 4 Tage je Woche, Dienstag bis Freitag/ Mittwoch bis Samstag, Mittags bis Abends.

Bewerbungen nur schriftlich mit Foto an:
Verein Jugend und Freizeit,
Lederergasse 7, 4020 Linz,
z.H. Mag. Andreas Kafka.
andreas.kafka@vjf.at
www.vjf.at