Das Jugendzentrum U1 wurde gestern am neuen Standort relaunched.

Der Umbau ist toll gelungen, das Jugendzentrum besticht durch Gemütlichkeit, einer traumhaften Lage an der Donau, der Nachbarschaft mit dem SV Urfahr und einer lauschigen Terrasse. Hier kann wirklich gut offene Jugendarbeit gemacht werden. Ein feines Jugendcafè mit allerlei Angeboten, ein Raum für Mädchen, ein Raum für Gespräche und Beratung, eine großzügige Bar/Küche, eine tolle Terrasse mit Laube…. schöner, wertiger, gestaltbarer Raum für junge Menschen. Das braucht die offenen Jugendarbeit!

Wir haben uns sehr über die vielen interessierten Menschen gefreut, die zu unserer Feier erschienen sind.

Der Geschäftsführer Ing. Erich Wahl MBA eröffnete die Feier. Der Vorstandsvorsitzende Mag. Josef Kobler und die Stadträtin und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, die in Vertretung des Bürgermeisters Klaus Luger gekommen war, hielten lobende Worte für die tolle Jugendarbeit im U1 und den gelungenen Umbau bereit. Die Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte unser Fest als “special guest” am späteren Nachmittag und stand für interessante Gespräche zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, vor allem bei der Stadträtin Eva Schobesberger, dem Jugendreferenten von OÖ Christian Brauner, den vielen Mitarbeiter*innen aus dem Verein Jugend und Freizeit, den vielen Vernetzungspartner*innen und natürlich ganz besonders bei den jungen Menschen die gekommen sind um mit uns zu feiern, zu plaudern, sich zu vernetzen und Pläne für ein weiteres Stück starke Jugendarbeit zu schmieden.

Bei der Umsetzung der Feier wurde das U1 Team von 10 Schüler*innen der BAfEP der Kreuzschwestern Linz, tatkräftig unterstützt. Wir sagen DANKE!

Wir hatten eine feine RELAUNCH Feier