Das Haus war prächtig geschmückt- inklusive rotem Teppich- , das Stiegenhaus in Erinnerungen gehüllt die Programmpunkte im Tanzraum, in der Siebdruckwerkstatt und in den Proberäumen ganz großartig, die Vernetzungspartner*innen schupften die Bars und bereiteten köstliche vegane VOKÜ.

Die offizielle Eröffnung der großen Feier fand im Cafè durch die Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, den Vereinsvorstandsvorsitzenden Mag. Josef Kobler, den Geschäftsführer des Vereins Jugend und Freizeit Ing. Erich Wahl MBA und das Team der ann and pat Jugendkulturbox statt.

In jeder Ecke des Hauses waren liebevoll gestaltete Erinnerungsstücke zu finden- so wie das großartige und auf Grund der Fülle auch große Plakat, mit den Namen aller Bands die jemals im ann and pat auftraten. Fotoalben, Videostationen…

Die besten Erinnerungsstücke aber waren die zahlreiche Besucher*innen die an diesem Abend ins ann and pat kamen um gemeinsam zu feiern. Menschen die in den letzten 20 Jahren in der Jugendkulturbox waren, sei es als Besucher*innen, als Vernetzungspartner*innen, als Publikum bei Konzerten, als Teil einer Band als Mitarbeiter*innen oder als Kulturschaffende … es waren viele, richtig viele und sie feierten eine großartige Party! Den Soundtrack dazu lieferten die Bäckerstrerne, die Dead New Kids und ENSENADA- mit denen vor 20 Jahren soviel begann!

Danke- Danke an alle die mit uns gefeiert haben und Danke an das Team der ann and pat jugendkulturbox für die großartige Feier!

20 Jahre ann and pat!