Das Jugendzentrum FRANX – im Franckviertel wird 20!

Das FRANX feiert am Freitag dem 19. Mai 2017 ein Geburtstagsfest und lädt zum gemeinsamen Grillen, Plaudern, Entspannen und Feiern ein. Es gibt ein Airsoccerturnier, Kinderschminken und eine „Chill Area“. Frau Sozialstadträtin Karin Hörzing wird einige Worte zur Eröffnung des Festes sprechen.

Im September 1997 wurde im Stadtteil Franckviertel, das Jugendzentrum FRANX als eine Einrichtung des Vereins Jugend und Freizeit eröffnet.

Seither hat sich das FRANX zu einem festen Bestandteil in diesem spannenden Stadtteil entwickelt und etabliert. So profitieren neben den vielen Jugendlichen → insgesamt über 5000 unterschiedliche Personen die im Laufe der Zeit das Jugendzentrum besuchten, der gesamte Stadtteil vom Jugendzentrum.

Die Besucherinnen und Besucher der ersten Stunde sind mittlerweile längst erwachsen und gehen ihre eigenen Wege.

Es steht aber regelmäßig der „Nachwuchs“ in den Startlöchern und besucht fleißig den TEENIEclub, der seit 2013 im ersten Stock des Jugendzentrums angeboten wird. Der TEENIEclub bietet freizeitpädagogisches Programm und Aktivitäten für 8-12 jährige Kinder an.

So wie sich der Stadtteil in den vergangenen Jahren immer wieder gewandelt hat, hat sich auch das Jugendzentrum mit seinen Angeboten stets entwickelt .

So gelang und gelingt es immer auf die jeweiligen Bedürfnisse der jungen Besucherinnen und Besucher einzugehen und zu reagieren und das Jugendzentrum zu einem beliebten Treffpunkt und Freizeitangebot für die jungen Menschen im Franckviertel zu machen -> über 155.000 Besuche von jungen Franckviertlerinnen und Franckviertlern erlebte das Jugendzentrum in den letzten 20 Jahren.

Neben den vielen, tollen Freizeitangeboten und dem TEENIEclub sind im FRANX auch die Angebote der Jugendberatung und Familienberatung ein wichtiges und sehr gut etabliertes Angebot des Vereins Jugend und Freizeit.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben das Angebot für Jugendliche gut vernetzt und setzen immer wieder Akzente im Stadtteil ob in Kooperation mit PIPPI, dem Sommer Projekt Fun in the City, bei Kooperationen mit dem Stadtteilzentrum oder den Schulen in der Umgebung.

So wurden in den vergangenen 20 Jahren 4200 mal die Pforten des Jugendzentrums geöffnet und den jungen Menschen im Franckviertel damit, Geborgenheit, Heimat, Freundschaft, Unterstützung, Spaß, Freude, Ausgelassenheit, Vertrauen, Begleitung und eine schöne Zeit in der manchmal gar nicht so einfach zu bewälitgenden Zeit des Heranwachsen eröffnet.

Das FRANX feiert am Freitag dem 19. Mai 2017 ein Geburtstagsfest und lädt zum gemeinsamen Grillen, Plaudern, Entspannen und natürlich Feiern ein.

Für die jüngeren Besucherinnen und Besucher gibt es Kinderschminken und Henna Tatoos, ein AIRSOCCERTURNIER und eine Chill Area.

Das Fest startet um 16:00 Uhr.

Streetwork OÖ- Trägerübergreifender Tag

http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut-9jpg.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut1.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut10.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut2.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut3.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut4.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut5.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut6.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut7.jpg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/tut8.jpg

„10.05.2017, bulariplatz-kidsmix, streetwork OÖ trifft sich zum trägerübergreifenden tag, liebevoll TÜT genannt, dieses jahr zum thema sozialraumanalyse. weit über 50 teilnehmerInnen aus ganz oö setzten sich mit verschiedenen methoden der SRA auseinander, nadelmethode, stadtteilbegehung, subjektive landkarten und cliquenraster… ein feiner, stimmiger tag, prima input, erfolgreicher landesweiter austausch unter den streetwork praktikerInnen!“

Heuer lag das Augenmerk auf dem Sozialraum, auf sozialräumlicher Jugendarbeit.

Was bedeutet Sozialraumorientierung genau? Worin liegen ihre Stärken, wo ihre Schwächen, wo Grenzen? Können unsere AdressatInnen davon profitieren? Könnten wir StreetworkerInnen  unsere Fachkompetenz diesbezüglich – etwa im Rahmen eines sozialpolitischen Diskurses- besser nutzen? Das für den Arbeitsansatz nötige Grundwissen können uns dabei verschiedenen Methoden und Techniken der Sozialraumanalyse liefern. Diese liegen nicht selten konkreten sozialräumlichen Projekten zugrunde, könnten aber auch  Informationen über unsere AdressatInnen zugänglich machen, welche wiederum für die Einzelfallarbeit nützlich sein könnten.

Um diesen großen Themenkomplex professionell und angeleitet ein Stück weit aufarbeiten zu können, haben wir einen Experten auf diesem Gebiet eingeladen: Herrn Mag. Dr. Richard Krisch aus Wien, welcher uns am Vormittag einen theoretischen Input liefert und uns am Nachmittag bei der Arbeit in Kleingruppen mit seinem fundierten Fachwissen und seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der offenen Kinder-und Jugendarbeit zur Verfügung steht.

coming up soon…

http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/Begegnungsraum-2017.gif
Begegnungsraum-2017
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/cloobdemokratie.gif
cloobdemokratie
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/Flyer-bahnsteig-21.gif
Flyer-bahnsteig-21
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/Fussballturnier-klein.gif
Fussballturnier-klein
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/05/girlsspace.gif
girlsspace

Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht des Vereins Jugend und Freizeit 2016 ist online! Zum Schmökern, Stöbern, Staunen. Informationen, Daten, Fakten, Geschichten und Gesichter aus einem spannenden Jahr der Jugendarbeit.

Viel Spaß beim Lesen!

Zum Jahresbericht gehts hier…

Das waren der MÄRZ und der APRIL…

http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/WhatsApp-Image-2017-03-09-at-11.43.48-1024x768.jpeg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/17545256_1327222150680852_2296994711574171659_o.jpeg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/17358605_1662147330747740_5306240065001230166_o.jpeg
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/Einhorn.jpg
Einhorn
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/17630061_1885511655071238_8550770249116768767_n.jpeg
17630061_1885511655071238_8550770249116768767_n
http://vjf.at/wp-content/uploads/2017/04/CIMG3067-min-1024x768.jpeg

WELTFRAUENTAG: Feminismaus und Krawall, Pflück dir Eins, Beauty Day, „Kick it like Beckham“ , Spurensuche, X-press Yourself… das und noch so einiges mehr, fand am Weltfrauentag, am 8. März 2107,  in den Jugendzentren und Streetworkbüros für Mädchen statt.
WOOZELTURNIER und „Schlag den/die BETREUER/IN, waren die sportlichen Angebote im CLOOB in Ebelsberg. Der POKAL der VJF Tischfussball Championship ging ins U1. Wir gratulieren.
BAMBIX im ANN AND PAT- YEAH!
TEENIEclub goes SOLAR CITY und hat seit März immer Dienstags für 8-12 Jährige von 15:00-19:00 am Lunaplatz geöffnet. Spiel Spaß und tolles Programm.
Am 4. April startet das MÄDCHENCAFÈ ebenfalls in der SolarCity. Immer Mittwoch und Donnerstags. Raum, Zeit und Programm – girls only-
LINZ MARATHON- drei Kollegen laufen mit!
Neymar Nr’s Five Cup am 31. März 2017- FRANX und ATLANTIS sind dabei.
Der NETZWERKsüd TEASER und die ersten Radiosendungen von RADIO NWS gehen online.