IMPROTHEATER

29.11.2018 14:00 - 20:00


Wir probieren das mal aus! Mach mit- es macht Spaß!

So stehts in Wikipedia:

Improvisationstheater (oft auch kurz Improtheater) ist eine Form des Theaters, in der dramatische Szenen ohne einen geschriebenen Dialog und mit weniger oder gar keiner vorbestimmten dramatischen Handlung dargestellt werden[1]: Es wird eine Szene oder es werden mehrere Szenen gespielt, die zuvor nicht inszeniert sind. Meist lassen sich die Schauspieler ein Thema oder einen Vorschlag aus dem Publikum geben. Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die daraufhin spontan entstehenden Szenen. Häufig werden die Spieler durch einen − meist ebenfalls improvisierenden − Musiker begleitet.

1 improvisation | theatre. In: Encyclopedia Britannica. (britannica.com [abgerufen am 8. Dezember 2016]).

 


NETZWERKsüd, Linz