Freizeit- und Kulturarbeit

Wir bieten den Jugendlichen in den Einrichtungen des Vereins Jugen und Freizeit ein vielfältiges und auf die Bedürfnisse der BesucherInnen abgestimmtes Freizeit- und Kulturprogramm.

Den Interessenslagen der jeweiligen Zielgruppen und den Besonderheiten der Stadtteile entsprechend, werden in den Jugendzentren unterschiedliche Schwerpunktthemen gesetzt.

Sport- Spiel und Kreativangebote tragen zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung bei und ermöglichen ein lustvolles und zwangloses Erleben der Freizeit. Durch die Möglichkeit der Selbstdarstellung in der Gruppe wird der Selbstwert gesteigert. Jugendliche erlernen spielerisch den Umgang mit Grenzen und Regeln.

Durch die Teilnahme an Ausflügen können Jugendliche sich außerhalb ihres gewohnten Umfeldes erleben. Sie werden mit neuen Situationen konfrontiert und können ihren Erfahrungsschatz erweitern und Schlüsselkompetenzen erwerben.

Veranstaltungen verschiedenster Art tragen zu einer unterhaltsamen Gestaltung der Freizeit ohne Konsumzwang und zu jugendadäquaten Preisen bei. Die kulturelle Infrastruktur in den Stadtteilen wird belebt. Veranstaltungen sind Highlights und grenzen sich vom Alltag ab.

In angebotenen Workshops eignen sich Jugendliche neues Wissen und Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen an. Die Jugendlichen werden zur Umsetzung der eigenen Interessen befähigt. In Workshops findet auch oftmals Präventionsarbeit  zu Themen wie Gesundheit, Sucht, Gewalt… statt.

In der Projektarbeit können die teilnehmenden Jugndlichen eine veränderte Umgebung erleben, den Alltag hinter sich lassen, die eigene Rolle hinterfragen und eventuell verändern. Wissen und neue Handlungskompetenzen können von den Jugendlichen erworben werden.