“Mein Recht auf…!”

… jetzt geht los!

Unter dem Motto „Mein Recht auf…!“
wird am 10. Oktober 2015, das Mädchenzentrum LUNA, eine Einrichtung des Vereins Jugend und Freizeit in der solarCity/ Pichling eröffnet.

Mit dem Mädchenzentrum LUNA, wird jungen Frauen Raum eröffnet, in dem sie ihre Bedürfnisse frei äußern, ihre Themen ansprechen und diskutieren können und in welchem sie die Unterstützung einer weiblichen Betreuungsperson erfahren.

Die Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises Mädchenarbeit und des Mädchenzentrums feiern die Eröffnung des Mädchenzentrums und den am 11. Oktober 2015 stattfindenden internationalen Mädchentag mit einem großem Fest im Volkshaus solarCity.

Das Fest startet mit der Eröffnung um 16:00.

Danach sind im Bereich des Jugendzentrums und des Volkshauses verschiedenen Stationen zum Thema:

„Mein Recht auf…“ Gesundheit, Schönheit, Kreativität, Genuss, Beratung und Bildung, Sport und Spiel, Ausdruck zu finden.

Mädchen und junge Frauen stehen im Mittelpunkt des Festes. Sie sind eingeladen ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und einen selbstbestimmten Zugang zu den Themen des täglichen Lebens zu entwickeln.

Die Stationen bieten viel Spaß, Spannung, Interessantes und die Möglichkeit zum Mitmachen.

In der Mädchenzone gibt es den Streetwork JUST Kleiderfundus mit Selfie- Station, die Möglichkeit zu einem Fotoshooting mit Beautyworkshop, den Naturkosmetikstand und Henna Tatoos von Aida.

Für Alle gibt es eine Schwarzlicht Modeschau, die Siebdruck Workstation, Geschicklichkeitsübungen, die Chill-Out Zone mit Infomaterial zum Schmökern und Ausspannen und eine Fotoausstellung.

Kuchen, Burger, Kaffee, Getränke, Müsli und frisch gepresste Fruchtsäfte stehen bereit um hungrige und durstige Besucherinnen des Festes zu stärken.

Veröffentlicht in News

15 JAHRE * STREETWORK STEP

15 Jahre ST.E.P. – eine Jugendeinrichtung feiert Geburtstag

Zum 15-jährigen Bestehen der Einrichtung lädt das Team von Streetwork Ebelsberg/Pichling herzlich ein zum „kunter-bunten-Straßenfest“ am 2. Oktober. Von 14.00 bis 18.00 erwarten Euch vor dem Büro in der Edmund-Aigner-Straße 3 kulinarische Angebote aus unterschiedlichen Ländern, Musik, ein Tischfußballturnier, Kinderschminken, ein Trommelworkshop und Vieles mehr. Die offizielle Eröffnung der Feier, mit Festreden und Anschneiden der Jubiläumstorte, findet um 16.00 statt.

Wie alles begann….

….im Jahr 2000 mit einem alten Bus, zwei StreetworkerInnen des „Verein Jugend und Freizeit“ am Schiltenberg in Ebelsberg. Im darauf folgenden Frühjahr konnten die Büroräumlichkeiten in der Edmund-Aigner-Straße 3 bezogen werden und standen ab diesem Zeitpunkt den Jugendlichen des Stadtteils zur Verfügung. Einige ereignisreiche Jahre in Ebelsberg vergingen und aufgrund der Entstehung der Solar City gab es nun auch dort Unterstützungsbedarf. Im Herbst 2005 wurde die Streetworkeinrichtung um ein zweites Büro im Volkshaus Pichling erweitert.

Durch das Projekt „Claim Your Space“ im Rahmen des Festival der Regionen 2009 konnten die Interessen der Jugendlichen im Stadtteil der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, was in weiterer Folge zur Eröffnung des Jugendzentrums „Luna“ in der Solar City führte.

Heute blicken wir zurück auf 15 abwechslungsreiche Jahre mit tollen Veranstaltungen und Aktionen wie Skatecontests, ein All-together-Fest, Sportbewerbe, Mädchencafe, Ausflüge und Open-Airs am Weikaerlsee. Viele Gründe also um dieses Jubiläum zu feiern.

Streetwork Ebelsberg/Pichling ist eine Einrichtung des „Verein Jugend und Freizeit“ und bietet Jugendlichen im Alter von 12 bis 23 Jahren Beratung zu allen jugendrelevanten Themen (wie zB. Arbeit, Unterkunft, Finanzen, Sucht,…) sowie Begleitung zu Ämtern, Behörden oder anderen Sozialeinrichtungen. Darüber hinaus können Mädchen und Burschen an unseren Projekten und Freizeitangeboten teilnehmen. Streetwork ist aufsuchende Soziale Arbeit im niederschwelligen Bereich. Alle unserer Angebote sind freiwillig und kostenlos, wir arbeiten selbstverständlich anonym und vertraulich.

Veröffentlicht in News

FOTORALLYE#6

Auch 2015 wird es am 18. und 19. September wieder eine ann and pat fotorallye geben. Wenn ihr Interesse habt mitzumachen, schickt einfach eine Mail an kino@ann-and-pat.at und meldet euch bis 12. September an. Natürlich gibts auch heuer wieder tolle Preise zu gewinnen.

Spielregeln der ann and pat fotorallye:

Gestartet werden kann als Team oder als Einzelperson. Ihr bekommt von uns eine analoge Einwegkamera und habt dann 32 Stunden Zeit, um 24 Themen in chronologischer Reihenfolge fotografisch umzusetzen.
Am 3. Oktober 2015 werden die eingelangten Fotos im Rahmen einer Vernissage präsentiert und die besten Fotostrecken von einer Fachjury prämiert.

 

Start: 18. September Herbert – Bayer Platz, ab 14:00.

Ende: 19. September bis spätestens 22:00 im ann and pat abgeben.

Vernissage/Preisverleihung: 3. Oktober ab 19:00.