so bunt#so sommer# so fein#so queer# so funky#so gute laune# so viel spaß# FUN IN THE CITY

Hey, in einigen Stadtteilen läuft FUN IN THE CITY gerade auf Hochtouren- im FRANX (Franckviertel), im ATLANTIS in Oed, im FJUTSCHARAMA in Kleinmünchen- im CLOOB in Ebelsberg und im TEENIEclub Bulgariplatz! Von der BAUSTELLE und vom ANN AND PAT haben wir bereits wunderbare Impressionen von FUN IN THE CITY bekommen- ansehen und Lust darauf bekommen!

 

Beitrag im ORF Oberösterreich….

Hier der Link zu einem Beitrag über die Fürsorge und deren Suche nach der eigenen Geschichte in Oberösterreich, in dem auch die Arbeit von STREETWORK hervorgehoben wird und unser Geschäftsführer Ing. Erich Wahl MBA zu Wort kommt. Prädikat besonders sehenswert 😉

MAMMA MIA! Theaterluft schnuppern!

Der Verein JUGEND UND FREIZEIT wurde vom LANDESTHEATER-LINZ eingeladen Theaterluft zu schnuppern! Wir freuen uns darauf und laden alle jungen Menschen zwischen 8 und 18 ein, das mit uns zu tun!

WIe? Ganz einfach am 15. September 2018 findet eine große Veranstaltung des LANDESTHEATERS im Volksgarten in Linz statt. Ihr seid eingeladen direkt dabei zu sein und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, nicht nur als Publikum sonder DU kannst Teil der Produktion werden! Spannend? – JA!!!

Du hast Interesse – melde dich bei  STREETWORK JUST  und erfahre Details zu dieser tollen Möglichkeit! mail: streetwork.just@vjf.at, handy: 0676/7630001

Und zum Start dieser tollen Kooperation seid ihr am 13. Juli 2018 um 19:30 allle eingeladen zur Generalprobe von MAMA MIA im MUSIKTHEATER – LINZ ! Einziger Haken, schnell sein und sich bis Samstag 7.7.2018 im JUST – streetwork.just@vjf.at oder 0676/7630001  anmelden!

SEE YOU!

pic by Markus Söderval on Flickr under creative commens: Attribution and NoDerivatives

Fun in the City hat gestartet!

Am Dienstag ist der Startschuß für Fun in the City 2018 gefallen! Eröffnet hat heuer das Lehrlings- und Jugendzentrum ZOOM mit einem Picknick am Bauernberg. Bis 22. Juni 2018 bietet das ZOOM noch Workshops, Turniere und Infoveranstaltungen im Rahmen von Fun in the City an. Infos dazu: hier. Danach gehts ab 26. 6. 2018 im U1 in Urfahr,  in der BAUSTELLE im ZDF und in der Jugendkulturbox ann and pat in der Linzer Innenstadt weiter.  hier gehts zum gesamten FUN IN THE CITY Programm

 

#review #FEMMES DANCE DAYS

Smash Sexism 2018 – „FEMMES DANCE DAYS“
11.-12. Mai 2018

Die Jugendkulturbox ann and pat veranstaltete gemeinsam mit einer jungen Tänzerin im Frühjahr 2018 die „FEMMES DANCE DAYS“ für Mädchen und junge Frauen. Der Schwerpunkt lag bei diesem Angebot in der bewussten Schaffung von Freiräumen für Mädchen und Frauen in der Urban Dance Szene. Denn diese sind in dieser männlich dominierten Jugendkultur nach wie vor stark unterrepräsentiert.

Mit dem Projekt wurde für die Teilnehmerinnen die Möglichkeit geschaffen sich in einem geschützten Rahmen frei zu entfalten und ihr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken. Das Programm zog sich über zwei Tage und setzte sich aus Urban Dance Workshops der Styles Hip Hop und Breaking, einem Grillabend gemeinsam mit YOUnited, der Jugendgruppe der Hosi Linz, und einem „Dance Jam“ zusammen.

Viele Mädchen und jungen Frauen, mit oder ohne tänzerische Vorkenntnisse, konnten mit dem Angebot erreicht werden, und konnten so Inputs von erfahrenen und bekannten Tänzerinnen aus der Szene erwerben. Im Hauptaugenmerk stand dabei der Spaß, das Kennenlernen und der Austausch untereinander, das Ausleben der eigenen Kreativität sowie eine entspannte Atmosphäre.

Alle waren mit voller Energie und Motivation dabei. In eingeplanten Pausen standen für die ausgepowerten Teilnehmerinnen energiereiche Köstlichkeiten zur Stärkung bereit. Dabei fand reger Austausch untereinander statt. Beim abschließenden „Dance Jam“, konnten die Teilnehmerinnen noch all ihr Können und neu erlernte Moves zeigen. Alle wichtigen, repräsentativen Funktionen wurden dabei von Frauen übernommen, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Urban Dance
Szene schon länger aktiv sind. Das Projekt fand somit ein gemeinsames tanzfreudiges und intensives Ende, inklusive selbstbedruckter Taschen, als Erinnerung für alle Beteiligten.
Wir freuen uns über den Erfolg der FEMMES DANCE DAYS 2018 und hoffen auch in Zukunft noch viele solcher Projekte realisieren zu können.